Boltjes Serial Ermelo

02.04.2019

Energieverbrauch aus öffentlichen Versorgungsnetzen ist fast gleich Null!

Wir geben anderen ein Beispiel – unsere Büros sind an keine Gasleitung angeschlossen und auf dem Dach unseres Gebäudes befinden sich 300 Solarplatten zur Stromerzeugung.

In zehn Jahren wird dies wahrscheinlich nichts Besonderes sein und im Jahre 2050 wird es uns alle betreffen: in der Wohnung und auch auf Arbeit geht es ohne Gasanschluss. Nehmen wir Elektrowagen als Beispiel. Vor fünf Jahren waren sie noch etwas Eigentümliches. Damals fragten uns unsere Kunden, ob sie, wenn sie zu uns kommen, unsere Steckdose benutzen können, weil sie sonst nicht mehr nach Hause gelangen. Zurzeit ist es anders. Vor unserem Gebäude stehen mehrere Ladestationen. Und die Elektrowagen sind nach acht Stunden Arbeit wieder aufgeladen.  Kann es zu einem so raschen Fortschritt auch im Bereich von Büros ohne Gasanschluss kommen?

Zwecks Nachhaltigkeit unserer Welt müssen wir die Problematik der Klimaänderung lösen

Die Ansichten darüber, was genau Nachhaltigkeit bedeutet, unterscheiden sich, aber auf eine Sache können sich alle einigen. Minimierung des Energieverbrauchs, hochwertige Wärmedämmung, Solarplatten auf dem Dach – jede Firma, die auf ihrem Dach eine ausreichende Energiemenge erzeugt, investiert in unsere Zukunft und auch in die Zukunft unserer Kinder.

Nachhaltigkeit in der Praxis ist viel komplizierter

Wir glauben, dass dies alles auch in der Praxis möglich ist. Zum Beweis hiervon sind unsere Büros so nachhaltig wie möglich aufgebaut. Es ist etwas wie ein Versuch. Wir glauben an nachhaltige Entwicklung und unsere Büros sind etwas wie ein Beispiel und Beweis dafür, dass es unsere Firma ernst meint. Wir glauben, dass wenn jemand an etwas glaubt, muss man es auch umsetzen.

Der Entwurf und Betrieb unserer Büros ist im Einklang mit nachhaltiger Entwicklung

Erstens sind wir an keine Gasleitung angeschlossen. In unseren Büros ist eine Bodenheizung installiert, die mittels einer Wärmepumpe beheizt wird. Unser Ventilationssystem beinhaltet einer Rekuperationseinheit, mit dessen Hilfe wir die Restwärme ausnutzen können. Wir benutzen eine LED-Beleuchtung, besitzen eigene Ladestationen für Elektrowagen und 300 Solarplatten zum eigenen Gebrauch.

Schon seit einigen Jahren sind wir eine „grüne Firma” und weisen dies auch nach, weil wir uns bemühen, dass die Anzeige unseres Strom- und Gaszählers ständig die Null zeigt. Es hilft uns jedoch auch die Tatsache, dass sich unser Sitz in einem modernen, sehr gut wärmegedämmten Gebäude befindet und nicht in einem historischen Gebäude, wo es ständig zieht. Wir sind stolz darauf, dass es uns schon jetzt gelingt energetisch effektiv und nachhaltig zu leben. Und dass wir uns wirklich bemühen die Null am Strom- und Gaszähler zu haben und keinen Gasanschluss haben.

Eine volle Energieselbstversorgung ist nicht einmal für uns realistisch. Unser Netto-Energieverbrauch ist jedoch fast gleich Null. Welche Büros funktionieren zurzeit energetisch effizienter?


Aktuelles April 2019

In diesem Monat hat Boltjes Internatioal mit einer finanziellen Spende zur Unterstützung der Tätigkeit des Kinder-Folkloreensemble „Hadářek“ aus Červený Kostelec beigetragen. Das Ensemble repräsentiert die Region erfolgreich auf Folklorefestivals und weiteren Kulturveranstaltungen im ganzen Land. Zurzeit sind rund 50 Kinder Mitglieder des Ensembles, das das Folkloreerbe der Regionen Riesengebirge und Adlergebirge pflegt. Hadářek erinnert bei seinen Auftritten an Volkslieder, Tänze, Sprüche und Sitten und Bräuche.


Aktuelles Januar 2019

29.01.2019

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass Herr Enno Smid, der zu uns von einer namhaften globalen Gesellschaft kommt, ab 1. Februar 2019 die Position des Direktors unserer niederländischen Zweigstelle Boltjes Serial Production BV übernimmt. Ennos vieljährige Erfahrungen von einer ähnlichen leitenden Position und sein Eifer sollten die geplante Erweiterung des Verkaufsnetzes unterstützen. Im Namen unseres ganzen Teams wünschen wir ihm viel Erfolg und freuen uns auf unsere Zusammenarbeit.


Aktuelles Dezember 2018

07.01.2019

Im Dezember wurde ein Vertrag über Zusammenarbeit auf dem Gebiet Forschung und Entwicklung und technische Unterstützung zwischen Boltjes International und NADKOV unterzeichnet. Das Ziel des Teilung und Nutzung von den letzten wissenschaftlich-technischen Erkenntnissen im Maschinenbaum ist es, die Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionskapazitäten der Gesellschaft zu erweitern. Wir freuen uns schon jetzt auf eine langfristige Zusammenarbeit mit der Firma NADKOV.


Aktuelles November 2018: PROMO VIDEO

27.11.2018

 

Ende Mai haben wir Sie über etwas Interessantes informiert, was wir vorbereitet haben. Wir freuen uns, Ihnen unser neues Promo-Video präsentieren zu können. Interessieren Sie sich dafür, was unsere Gesellschaft macht? In dem Video zeigen wir Ihnen die Finalprodukte, für die wir Komponenten liefern, Details über unser Herstellungswerk in Červený Kostelec, Zentrale der Boltjes Group in den Niederlanden usw. Viel Spaß beim Anschauen!